Startupunternehmen „no money shop“ – da geht was!

Der no money shop ist ein Startup-Unternehmen in Schwaz, welches die interessantesten Sonderposten aus Überproduktionen, Konkursen und Versteigerungen für Tiroler Schnäppchenjäger zusammen trägt und zu unschlagbaren Preisen anbietet. Wir haben für das neue Unternehmen die kommunikative Positionierung am Markt sowie die Verkaufsförderung konzipieren dürfen. Geradlinig, unverblümt und voll auf die Zwölf informieren wir Tirol: no money shop – Da geht was!

Mit „lauten“ Headlines und überzogenen Motiven schüren wir auf ironische Weise die Schnäppchenlust der Konsumenten. Dabei scheut der no money shop auch den Vergleich mit Google, Wikipedia oder dem Weihnachtsmann nicht.